header image

Kontakthotline  I Bestellung I Kosten I Beratung: 04385 900 9299 

Hund schlĂ€ft viel! Wie viel schlĂ€ft ein Hund pro Tag?

SchlÀft Ihr Hund zu viel?

FĂŒr unsere Hunde ist Schlaf genau so wichtig wie fĂŒr uns. Wenn wir Hunde beobachten, können wir schnell den Eindruck gewinnen, dass ein Hund zu viel schlĂ€ft. Denn es hat den Anschein, dass Hunde ĂŒberall und in den unterschiedlichsten Positionen wie z.B. auf den RĂŒcken schlafen. Dies ist völlig normal. Sie sollten Ihrem Hund sogar viel Schlaf ermöglichen!

Wie lange schlĂ€ft ein Hund normalerweise? 

WĂ€hrend Menschen meistens mit 7 bis 8 Stunden Schlaf pro Tag auskommen, ist es bei Hunden völlig normal, wenn sie 16-20 Stunden am Tag schlafwn. Ältere Hunde und Welpen brauchen sogar zwischen 20 und 22 Stunden Ruhe am Tag.
Somit ist es normal, dass ein Hund den "ganzen" Tag schlÀft.
 
Mein Hund schlÀft viel am Tag
SchlÀft Ihr Hund zu viel?

Hund schlĂ€ft viel im Sommer 

Wie bei uns Menschen auch, können Hunde die Hitze auf unterschiedliche Art gut oder weniger gut vertragen. Manche Hunde legen sich extra in die pralle Sonne und sind den ganzen Tag fit. Andere wiederum suchen sich eher ein schattiges und kĂŒhles PlĂ€tzchen und schlafen sehr viel. Solange Ihr Hund sich nicht ĂŒbergibt, Durchfall hat oder tagelang nichts fressen möchte, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.

Hund schlÀft plötzlich viel und frisst wenig und trinkt viel - Hund ist ruhiger als sonst

Dies könnten Anzeichen einer beginnenden Diabetes sein. Hierzu kann auch vermehrter Hahndrang zĂ€hlen, trĂŒbe Augen, eine schlechte Wundheilung, starker Durst und Erbrechen. Wenn Ihr Hund mehr als zwei oder drei Symptome auf einmal hat, dann gehen Sie bitte unverzĂŒglich zum Tierarzt.
 

Ausreichende Ruhephasen sind wichtig - Hund zieht sich zurĂŒck

Nicht jeder Hund ruht sich von alleine aus. Deswegen sollten Sie schauen, dass Sie Ihrem Hund genĂŒgend Ruhezeiten einrĂ€umen. Wenn z.B. Kinder im Haus sind, dann sollte Ihr Hund immer einen RĂŒckzugsort haben, wo er nicht gestört wird und sich ausruhen kann. Auch wenn Bewegung Ihrem Hund gut tut, sollte auch hier nicht zu viel von ihm verlangt werden. Auch wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Hund zu viel schlĂ€ft.

Auch Hunde haben unterschiedliche Schlafphasen und trÀumen :)

Selbst wenn Ihr Hund viel schlĂ€ft, befindet er sich nicht immer in einer Tiefschlafphase. Wie Untersuchungen gezeigt haben, gibt e3 verschiedene Schlafphasen .Sehr hĂ€ufig dösen Hunde. Das Dösen sieht zwar aus, als wenn Ihr Hund tief und fest schlĂ€ft, doch hier bekommt er durch seine Ohren und seine Nase sehr viel von seiner Umgebung mit.
Wenn es ums Ausruhen geht, mĂŒssen die Augen Ihres Hundes nicht immer geschlossen sein. In dieser Phase entspannt Ihr Hund auch.
 
In der Tiefschlafphase befindet sich Ihr Hund ca. 6 bis 8 Stunden pro Tag. Hier regeneriert sich sein Körper und er verarbeitet die Erlebnisse des Tages. In diesem Zustand trÀumen Hunde und geben oftmals auch Laute von sich oder bewegen sich unkontrolliert.
 

 

Was passiert, wenn Hunde zu wenig schlafen - Warum ist mein Hund so schlapp?

Wie bei uns Menschen auch kann Schlafmangel bei Hunden zu massiven gesundheitlichen Problemen fĂŒhren. 
  1. Ihr Hund legt ein unruhiges Verhalten an den Tag.
  2. Die motorischen FĂ€higkeiten und die Konzentration werden in Mitleidenschaft gezogen.
  3. Bei lĂ€ngerem Schlafmangel kann Ihr Hund zunehmend nervöser und reizbarer werden.
  4. Durch Schlafmangel wird Ihr Hund anfĂ€lliger fĂŒr Krankheiten.
Mir diesem Wissen sollten Sie sich nicht mehr so oft die Frage stellen, ob Ihr Hund zu viel schlĂ€ft. Gerade Hundebesitzer, die einen Border Collie, Australian Shepherd, Schnauzer oder eine andere Hunderasse haben, die mehr Bewegung braucht, sollten besonders auf genĂŒgende Ruhephasen achten.
 
Tipp: Reico Hundefutter
  • Hoher Fleischanteil 
  • Glutenfrei
  • Keine kĂŒnstlichen Konservierungsstoffe
  • Keine FĂŒll- und Lockstoffe
  • NatĂŒrliche Rohstoffe 
  • Einzigartiges mineralisches Gleichgewicht
  • Keine Tiermehle oder Pflanzenmehle
  • Kein Soja
  • Das Hundefutter aus Deutschland
  • Rohstoffe sind lebensmitteltauglich
  • Ohne Tierversuche
  • Auch fĂŒr sensible Hunde

Reico Hundefutter   Reico Trockenfutter

.
 

Was macht Ihr den ganzen Tag mit dem Hund? - Wie viel Bewegung braucht ein Hund

Jeder Hund und jede Hunderasse sind natĂŒrlich verschieden. Doch grundsĂ€tzlich sollte ein Hund physisch und mental zusammen ca. 2 Stunden am Tag beschĂ€ftigt werden. Hierzu gilt z.B. Tricks ĂŒben, SpaziergĂ€nge, Spielbesuch, Hundesport und natĂŒrlich abwechslungsreiche SpaziergĂ€nge usw.

Was haben Hunde fĂŒr ein ZeitgefĂŒhl?

Ein Hund richtet sich primĂ€r nach dem Hell- und Dunkel-Rhythmus. Laut einer Studie haben Hunde Ihr ZeitgefĂŒhl in der Nase. Sie sollen das Verstreichen der Zeit erriechen können, sie sollen das Altern von abgestorbenen Hautzellen erschnuppern können. Hunde richten sich natĂŒrlich auch nach den Rhythmus Ihres Herrchens oder Frauchens :)

Hundebett XXL – Das macht ein guter Schlafplatz fĂŒr Hunde aus (Hundeschlafplatz)

GrundsĂ€tzlich sollte der Schlafplatz des Hundes nicht in Zugluft stehen. Der Hundeschlafplatz sollte auch nicht zu dicht an einer WĂ€rmequelle stehen. Der Hund ist ja ein Familienmitglied und der Schlafplatz sollte auch da sein, wo die Familie sich primĂ€r aufhĂ€lt. Es spricht ĂŒberhaupt nichts dagegen, dass man zwei oder drei Hundekörbchen in der Wohnung oder im Haus aufstellt. Das Hundekörbchen sollte nicht unmittelbar neben einer HaustĂŒr oder EingangstĂŒr platziert werden, da der Hund meistens nicht so gut zur Ruhe kommen kann und stĂ€ndig aufpasst.
 

Unsere Empfehlung fĂŒr ein zweites oder drittes Hundebett:

XXL Hundebett

Warum drehen sich viele Hunde im Kreis, bevor Sie sich zum Schlafen hinlegen?

Wahrscheinlich ist dieses Verhalten noch aus der Raubtiervergangenheit ĂŒbrig geblieben. Denn durch das Drehen entsteht eine kleine Mulde, die Schutz bietet. Dabei entstand auch eine weiche Polsterung, da hierbei gleichzeitig der Boden nach störenden Steinen usw. abgetastet wurde. Manche Hunde schlafen zu Hause auch sehr gerne auf dem RĂŒcken. Wenn Ihr hĂ€ufig auf dem RĂŒcken schlĂ€ft, ist das ein Zeichen, dass er sich sicher und rundum wohl fĂŒhlt. 
 
Hund schlĂ€ft viel auf dem RĂŒcken
Was bedeutet es, wenn mein Hund auf dem RĂŒcken schlĂ€ft?

Hund schlĂ€ft zu viel – Unser Fazit

Ein Hund braucht abhĂ€ngig vom Alter bis zu 22 Stunden am Tag um sich auszuruhen.  Ein andauernder Schlafmangel kann sich langfristig auf die Gesundheit eines Hundes niederschlagen. 
 
 

1000 Characters left


We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.